Heidelbeer-Chia-Pudding mit Tonka-Kokosraspeln Kopieren Kopieren

Über das Rezept

Leichter und cremiger Chia-Pudding als gesunder Nachtisch oder auch ideal zum Frühstück! Der Chia-Pudding liefert Proteine, gesunde Fette und Ballaststoffe - alles was deine Hormone lieben!

Zutaten

Zutaten

für den Pudding: 

  • 200ml Kokosmilch

  • 4 EL Chiasamen 

  • 1 TL Agavendicksaft oder auch Honig

  • Tonkabohne

  • Handvoll Heidelbeeren, zermatscht oder püriert

Basis: 

  • (pflanzliches) Joghurt

Topping: 

  • Kokosraspeln 

  • Tonkabohnenzucker

Zubereitung

Zubereitung: 

Heidelbeer-Chia-Pudding: 

Alle Zutaten für den Pudding miteinander verrühren und mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, danach einmal umrühren - kann dann gern auch über Nacht stehen. 


Anrichten: 

  • Tonkabohnenzucker und Kokosraspeln in einer Pfanne etwas anrösten. 

  • Nach Belieben das Joghurt in ein Glas geben, Heidelbeer-Chia-Pudding darauf geben, mit frischen Heidelbeeren und mit gerösteten Tonka-Kokosraspeln toppen. 


Du möchtest auch das Joghurt selbst machen? Super, es geht auch ganz einfach! 

Zutaten: 

3 EL pflanzliches Joghurt

1 L pflanzliche Milch 


Zubereitung: 

Für das erste Mal benötigst du 3 EL von einem gekauften Joghurt, da hier die nötigen Bakterien enthalten sind. Du nimmst aus diesem 3 EL und vermischt sie mit 1 L pflanzlicher Milch. Diese füllst du dann in Schraubgläser ab und verschließt sie. Den Ofen auf 40 Grad aufheizen oder alternativ die Lampe einschalten, das ergibt ebenso ungefähr die Temperatur. Das Joghurt nun 12 Stunden im Ofen lassen.  Et Voilà! Fertig ist dein selbstgemachtes Joghurt.