fbpx
logo

Welcome to Wellspring

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
Working Hours
Monday - Friday 09:00AM - 17:00PM
Saturday - Sunday CLOSED
From Our Gallery
E-Mail: hallo@theturtlemind.at

+4369912092661

Top

No posts were found.

Weißkraut-Pfanne

Heute haben wir ein leichtes Pfannen-Rezept für euch. Passend zur Winterzeit ein würziges Krautgericht 😋

Zutaten:

  • 500g Weißkraut
  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 250 g Räuchertofu
  • ca. 500 ml Gemüsebrühe
  • Paprikapulver edelsüß
  • geräuchertes Paprikapulver
  • Naturjoghurt mit Zitronensaft, Salz, Peffer, Petersilie zum Servieren

Zubereitung:

Weißkraut klein schneiden. Räuchertofu mit den Händen zerbröseln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Räuchertofu anbraten. Dann das Weißkraut hinzufügen und mit Paprika würzen. Kurz mitbraten und dann nach und nach Gemüsebrühe hinzugeben. Köcheln lassen bis das Kraut bissfest ist. Joghurt mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer abschmecken und als Topping verwenden.

Lass es dir schmecken und viel Spaß beim Nachkochen! 

Share

Beeren-Einkorn-Milchreis

Mit einem warmen Frühstück startet es sich einfach gleich viel besser in den Tag! Der warme Einkorn-Milchreis sorgt dafür, dass du genug Energie für den Tag hast. Dazu noch leckere Beeren und als Topping Hanfsamen und Kokosflocken – genuss pur.

Beeren-Einkorn-Milchreis

Zutaten

  • – 125g Einkornreis (aus Österrreich von @kornelia_urkorn)⠀
  • – 250ml Wasser⠀
  • – 50 ml pflanzliche Milch ⠀
  • – 1-2 EL Aroniabeeren-Pulver (Superfood aus Österreich von @greenpandafoods) ⠀
  • – Hanfsamen⠀
  • – Beeren tiefgekühlt ⠀
  • – Kokos ⠀
  • – Agavendicksaft/Honig/Dattelsirup 

Zubereitung:

125g Einkornreis in doppelter Wasser kochen, bis er weich ist (ca. 20 min), dann die 50ml pflanzliche Milch unterrühren bis es schön cremig ist. Tiefgefrorene Beeren, Aronia Pulver dazu geben, mit Süßungsmittel deiner Wahl süßen und ein paar mal umrühren bis Beeren weich sind. Den Milchreis nun in eine Schüssel geben und mit Hanfsamen und Kokos toppen – warm genießen. ⠀

Share

Linsen-Melanzani-Moussaka

Optisch zwar nicht so schön, geschmacklich umso besser! Aktuell sprießen die Zucchini und Melanzani 🍆- perfekt für ein veganes Moussaka mit Linsen 😋

Du brauchst für ca. 2 Portionen:

  • 1 Tasse Beluga/Berglinsen
  • 1 Zwiebe
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 TL Zimt
  • Thymian, Rosmarin, Basilikum
  • Passierte Tomaten oder Polka
  • Melanzani und Kartoffel im Verhältnis 1:1
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Ofen auf 180°Grad Umluft vorheizen.
2. Melanzani in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz einreiben und etwas stehen lassen.
3. In der Zwischenzeit Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Von der Melanzani das abgegebene Wasser abtupfen und mit Kartoffeln in eine Auflaufform geben.
4. Mit einer Marinade aus Olivenöl, Oregano, Salz und Pfeffer einpinseln.
5. Im Ofen 20-25 Minuten backen.
6. Zwiebeln fein schneiden. Knoblauch klein schneiden.
7. In einem Topf Olivenöl erwärmen und Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten.
8. Nun Lorbeerblätter, Zimt, Thymian, Rosmarin und Basilikum hinzufügen.
9. Linsen und passierte Tomaten dazu geben, umrühren, mit etwas Wasser aufgießen und zugedeckt ca.20 Minuten leicht köcheln lassen bis die Linsen weich sind.
10. Zum Anrichten Linsen auf einen Teller geben und mit Kartoffeln und Melanzani toppen.

Nuss-Granola

Bist du auch so ein großer Frühstückfan wie wir? Dann haben wir das perfekte Granola für dich. Schmeckt wunderbar zu einer sommerlichen Smoothie-bowl, auf einem Yoghurt oder auch zu einem warmen Pudding in der kalten Jahreszeit.

Frühstücksbowl mit Granola

Du brauchst:

  • 200g Getreideflocken
  • 100g Haselnüsse (50g gemahlen, 50g gehackt)
  • 6 EL Honig oder Agavendicksaft
  • 5 EL Kokosöl
  • 1 EL Nussmus
  • Gewürze nach Belieben z.B. Zimt, Vanille, Kakao

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 160°Grad vorheizen.
  2. Die trockenen Zutaten vermengen.
  3. Danach die flüssigen hinzugeben und gut vermischen.
  4. Mit den Gewürzen abschmecken.
  5. Das Granola auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verstreichen.
  6. Im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Nach 10 Minuten nachsehen und wenden.

Für die Frühstücksbowl:

  • Nuss-Granola
  • Joghurt
  • Banane
  • 1 TL Kokosöl
  • etwas Zimt
  1. Die Banane schälen und der Länge nach halbieren. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Bananenhälften von beiden Seiten etwas anbraten. Nach belieben mit dem Zimt bestreuen.
  2. Joghurt in eine Schüssel geben und mit der gebratenen Banane und Granola anrichten.

Lass es dir schmecken und viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

Hol dir den Newsletter inkl. 2 Wochen Gratis Yoga-Vegan-Plan!